Über ISA Angebote Diashow Anfahrt Kontakt
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
     +++  ISA-Mitgliederversammlung bei Linnenschmidt  +++     
     +++  Festanstellung für Thomas  +++     
     +++  (Traum)Job für Stefan Töws  +++     
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Leitbild

Unsere Wünsche sind die Vorboten der Fähigkeiten die in uns liegen

Johann Wolfgang von Goethe

 

 

Jeder Mensch ist einzigartig und hat seine eigenen Stärken.
Eine inklusive Gesellschaft kann von diesen Stärken profitieren.
Wir möchten mitbauen am Weg zu dieser Gesellschaft.



Wir unterstützen besondere Menschen, die sich auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt einbringen möchten. Auf dem Weg dahin, stehen für uns ihre persönlichen Wünsche und Fähigkeiten im Vordergrund. Wir betrachten es als unsere Aufgabe, ihnen dazu zu verhelfen, die vorhandenen Fähigkeiten zu entdecken, zu erleben und zu erweitern. Gemeinsam suchen wir den Platz, an dem diese Fähigkeiten zum Wohle der Gesellschaft und zur eigenen Zufriedenheit, sinnvoll eingebracht werden können.

Um Dieses umzusetzen, ist uns ein respektvoller, offener und ehrlicher Umgang miteinander von höchster Bedeutung. Vertrauen betrachten wir als wertvollstes Gut.

Zielsetzung ist, einen beruflichen Rahmen zu finden und mitzugestalten, der von Akzeptanz und Wertschätzung geprägt ist. Dabei möchten wir Hilfestellungen vor Ort bieten, die sowohl die Beratung der Kollegen als auch die organisatorische oder technische Anpassung der Arbeitsbedingungen umfassen. Im Rahmen der Förderung und Entwicklung lebenspraktischer Fähigkeiten, wollen wir Wegbegleiter zu einer weitgehend selbstständigen Lebensführung sein.

Wir möchten unsere Arbeit transparent gestalten und sind offen für jeglichen Austausch mit den Menschen die wir begleiten, ihren Angehörigen,  sowie Kostenträgern, Arbeitgebern und sonstigen Netzwerkpartnern.

Eine Grundlage unserer täglichen Arbeit bildet die Menschenkunde Rudolf Steiners. Diese betrachtet jeden Menschen als ein Wesen, das sich in einer sinnhaften Schicksalsentwicklung befindet. Dieses individuelle Wesen ist unabhängig von Einschränkungen oder Behinderungen absolut wertzuschätzen und als Bereicherung der Gesellschaft zu betrachten.